Kapitel 7

Ausblick

Eines wird deutlich – die weitere Gestaltung der Wirtschaftspolitik in unserem Bundesland ist eine Langfristaufgabe. Wir werden noch lange daran arbeiten müssen, Sachsen wirklich an die Spitze der europäischen Regionen zu bringen. Die Voraussetzungen sind dazu jedoch hervorragend, und in den vergangenen 25 Jahren wurde enormes geleistet.

Alle haben daran mitgewirkt – die Arbeitnehmer, die Unternehmer und die Politik, die über 20 Jahre einen wirtschaftsfreundlichen Kurs fuhr.

Jedoch werden wir als Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung uns auch in Zukunft immer konsequent und konstruktiv in die Diskussion einbringen.

Wenn unsere Wirtschaftsstrategie 2030 eine  Grundlage und einen Beitrag für weitere Diskussionen und die fortwährende Gestaltung und langfristige Weiterentwicklung des wirtschaftspolitischen, sächsischen Weges darstellen kann – dann hat unsere Arbeit ihren Zweck erfüllt.

7.1 Mitwirkende Personen an der Wirtschaftsstrategie 2030 der MIT Sachsen

Wir bedanken uns für die Mitwirkung sehr herzlich bei folgenden Personen:

 

Olaf Besser

Andreas Brade

Dr. Ralf Cordes

Maximilian Deharde

Dr. Jörg Dittrich

Kathleen Dostmann

Bodo Finger

Roland Göhde

Simone Hartmann

Frank Heidan MdL

Dr. Rolf Heinemann

Klaus Hoogestraat

Dr. Christoph Hollenders

Baha Jamous

Dr. Frederik Karsten

Elisabeth Kahler

 

Michael Kretschmer MdB

Andreas Lämmel MdB

Christopher Profitlich

Geert Mackenroth MdL

Matthias Matz

Dr. Stephan Meyer MdL

Prof. Dr. Joachim Ragnitz

Dr. Markus Reichel

Prof. Dr. Willy Spanjers

Prof. Dr. Marcel Thum

Ulrich Tittmann

Wolfgang Topf

Frederic Wutzler


sowie allen Referenten und
Impulsgebern unserer
Veranstaltungen.

 

Ulrike Lerchl

Prof. Dr. Marco Lehmann-Waffenschmidt

7.2 Diskussionstermine und besprochene Themen

04.03.2013Auftaktveranstaltung bei der Handwerkskammer Dresden
10.04.2013Thema Technologiepolitik und Innovationskultur im DFG Forschungszentrum für Regenerative Therapien Dresden (CRTD)
22.05.2013Thema Fachkräfte und Bildungspolitik bei Robotron Datenbank-Software GmbH
16.07.2013Thema Internationalisierung Sachsens nach innen und außen bei der IMA Materialforschung und Anwendungstechnik GmbH
22.10.2013Thema Mobilitäts- und Transportinfrastruktur bei Oberüber | Karger Kommunikationsagentur GmbH
21.11.2013Offenes Diskussionsforum bei der SYSTEMA Systementwicklung Dipl.-Inf. Manfred Austen GmbH
27.02.2014Thema Mittelstands- und Strukturpolitik in der Landesgeschäftsstelle der Sächsischen Union

7.3 Quellen- und Abbildungsnachweise

Bundesagentur für Arbeit Regionaldirektion Sachsen: PERSPEKTIVE 2025: FACHKRÄFTE FÜR SACHSEN, Mai 2011.Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle: Besondere Ausgleichsregelung: Ergebnisse des Antragsverfahren 2009 – 2013. Eschborn 11. Februar 2014.

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie: Aktuelle Breitbandverfügbarkeit in Deutschland (Stand Ende 2011), Berlin 2011.

Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung: Grundkonzeption für den Bundesverkehrswegeplan 2015. bedarfsgerecht - transparent – herausfordernd (Entwurf), Berlin 2013.

Bundesnetzagentur und Bundeskartellamt: bericht. Monitoringbericht 2012, 3. Auflage, Bonn 2013.

Bundesrat: http://www.bundesrat.de/VMK/DE/termine/Sitzungen/12-12-19-abschlussbericht-komm-zukunft-vif.html (Zugriff 12.Deezember 2013).

Der Sächsische Ausländerbeauftragte: Jahresbericht 2012. Dresden 2013.

Deutsches Patent- und Markenamt: Jahresbericht 2012, München 2013.

Europäische Aktion: Die "Blaue Banane". Unter: http://www.europaeische-aktion.org/Artikel/de/Die-Blaue-Banane_230.html (Zugriff 11. Januar 2014)

Europäische Kommission: Network for Peace and Development. Extension of the major trans-European transport axes to the neighbouring countries and region, Brüssel 2005.

Europäische Kommission: Infrastructure - TEN-T - Connecting Europe. Unter: http://ec.europa.eu/transport/themes/infrastructure/index_en.htm (Zugriff 14. Januar 2014)

Eurostat: http://epp.eurostat.ec.europa.eu/tgm/refreshTableAction.do;jsessionid=9ea7971b30dec9311c2452d%205400b80fb8b50aaeeca24.e34RaNaLaxqRay0Lc3uLbNiMc3eKe0?tab=table&init=1&pcode=tgs00006&language=en (Zugriff 08. Januar 2014)

Evangelinos, C. (u.a.): Die Erreichbarkeit deutscher Großstädte durch den Schienenpersonenverkehr. In: ifo Institut Dresden (Hrsg.)  ifo Dresden berichtet. Dresden 05/2011.

Freistaat Sachsen: Respekt, Toleranz, Achtung. Sächsisches Zuwanderungs- und Integrationskonzept, Dresden 2012.

Institut der deutschen Wirtschaft Köln: Bürokratieabbau im Freistaat Sachsen. Ermittlung und Priorisierung der wichtigsten Maßnahmen zum Bürokratieabbau aus Sicht kleiner Unternehmen im Freistaat Sachsen, Köln 2013.

Lehmann, R. (u.a.): Wirtschaftliche Verflechtung Sachsens mit seinen Nachbarregionen in Polen und Tschechien. In Ifo Institut Dresden (Hrsg.) ifo Dresden berichtet, Dresden 2/2012.

Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden- Württemberg: Ziel der nationalen Breitbandstrategie für 2014 bereits erreicht. PM 140/2010.

Rauch, C.: Sachsen und seine internationalen Gäste –Wo kommen sie her? In.: ifo Institut Dresden (Hrsg.): ifo Dresden berichtet, Dresden 1/2013

Sächsisches Kabinett: Leitlinien zur Außenwirtschaft im Freistaat Sachsen 2012, Dresden 18. September 2012.

Sächsische Staatskanzlei: Demoskopische Begleitforschung. Unter: http://www.standortkampagne.sachsen.de/23692.htm (Zugriff 11.November  2013).

Sächsische Staatskanzlei: Internationale Beziehungen. Unter: http://www.internationales.sachsen.de/(Zugriff 12. August 2013).

Sächsisches Staatsministerium des Innern: Faktenblatt Ausländer SMI, Dresden N.N.

Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft: Bewertung der Grundversorgung mit Breitbandinternet bezüglich der Fördermaßnahmen entsprechend der Richtlinie zur Integrierten Ländlichen Entwicklung, Dresden 2011.

Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft Arbeit und Verkehr: Sächsischer Mittelstandsbericht 2011/12, Dresden 2013.

Statistisches Bundesamt: Jahrbuch. Deutschland und Internationales, Wiesbaden 2012.

Statistisches Bundesamt: Ausgaben für Forschung und Entwicklung sowie deren Anteil am Bruttoinlandsprodukt nach Bundesländern 2009 bis 2011. Unter: https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/GesellschaftStaat/BildungForschungKultur/ForschungEntwicklung/Tabellen/FuEAusgabenUndBIPZeitreihe.html(Zugriff 22.04.2014)

Vahs, D. (u.a.): Innovationskultur als Erfolgsfaktor des Innovationsmanagements, 2000.

7.4 Impressum

Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) der CDU Sachsen vertreten durch: den Vorsitzenden Dr. Markus Reichel und die Schatzmeisterin Kathleen Dostmann

Redaktion und inhaltliche Gestaltung:
Frederic Wutzler
Elisabeth Kahler

Mittelstands und Wirtschaftsvereinigung (MIT) der CDU Sachsen

Landesgeschäftsstelle
Fetscherstraße 32/34
01307 Dresden

Telefon: 0351/ 4 49 17 – 21
Telefax: 0351/ 4 49 17 – 60
E-Mail: post@mit-sachsen.de
Homepage: www.mit-sachsen.de